RFID – Das Praxisbuch für Anwender

Gesamtüberblick über den aktuellen Stand von RFID sowie ein Vergleich mit der Optischen Identifikation, 2015.

224 Seiten mit 118 Abb., 5 Tab., Br.

 

42,00 

Artikelnummer: 9783935551113 Kategorien: , Schlüsselworte: , , , , , , ,

Buch-Details

Seiten

224

ISBN

3-935551-11-8

ISBN-13

978-3-935551-11-3

EAN

9783935551113

Über den Autor

Bernhard Lenk

Bernhard Lenk

Dipl.-Ing. (FH) Bernhard Lenk, geboren 1955, studierte Elektrotechnik. Von 1980 bis 1987 als Entwicklungsingenieur im Bereich Hard- und Software für Prüfsysteme bei MBB tätig.
Seit 1987 Technischer Leiter der Datalogic GmbH in Deutschland. Schwerpunkt sind die Themen der Optischen Identifikation (Opt. ID), RFID, Systemintegration und Großprojekte. Spezialist in optischen Codierungen, Lesetechnik und Applikationen mit über 30 Jahren Berufserfahrung auf dem Gebiet der automatischen Identifikation.
Ab dem Jahre 1998 lag der Fokus seiner Tätigkeit im Produktmarketing, Business Development und Key Account Management bei Datalogic.
Weitere Betätigungsfelder sind für Ihn die Normung, Vorträge und Schulungen sowie die nebenberufliche Tätigkeit als Autor und Lehrbeauftragter auf dem Gebiet der Identifikation in seiner ganzen Breite.

Inhalt:

Die Veränderungen des Marktes erfordern nicht nur einen adaptierten physischen Materialfluss sondern auch einen möglichst synchronen Informationsfluss. Die Begriffe „Informationslogistik“ oder „Intralogistik“ beschreiben diesen Wandel, wie auch Tracking und Tracing, die ohne eine Kopplung zwischen Materialfluss und Informationsfluss nicht auskommen, um die Waren- und Materialflüsse  in der Produktion und  in der Logistik welt­weit zu steuern. RFID ist  ein wichtiger Baustein in diesen Prozessen und von strate­gischer Bedeutung.

Die Themen sind unter anderem:

  • Marktentwicklungen von Radio Frequenz Identifikation Unternehmen sowie Unternehmen der Optischen Identifikation
  • Stärken  von RFID (Radio Frequenz Identifikation) und der Opt. ID  (Optischen Identifikation)
  • Lesetechnische Analogien der beiden Identifikationstechnologien
  • Weiterentwicklung der beiden Technologien RFID und Opt. ID und deren  Einsatzgebiete
  • Begriffsdefinitionen und RFID Normenstruktur
  • Ganzheitliche Beschreibung der RFID-Techniken  für die Frequenzbereiche 135 kHz, 13,56 MHz, 433 MHz, 860 bis 960MHz und 2,45 GHz
  • Umfangreiches Lexikon der RFID Fachbegriffe in  Englisch und Deutsch

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Erstellen Sie die erste Bewertung von “RFID – Das Praxisbuch für Anwender”